Tauchreisen Curacao - Tauchen, Land, Klima & Reisezeit Sonntag, 22.07.2018
Tauchreisen Curacao - Tauchen, Land, Klima & Reisezeit

Reiseziele > Tauchen Curacao > Tauchreisen Curacao
Tauchreisen CuracaoTauchen CuracaoHotels CuracaoTauchbasen Curacao

Tauchreisen Curacao

Die 444 Quadratkilometer große Insel Curacao liegt in der Karibik und gehört zu den niederländischen Antillen - auch ABC-Inseln genannt. Sie befindet sich nördlich der Küste von Venezuela und ist Teil der „Inseln unter dem Wind“. Diese Inselgruppe befindet sich südlich des Hurrikangürtels, der sich durch die zentrale Karibik zieht. Die Hauptstadt Willemstad ist in vier Stadtteile geteilt: Punda, Otrabanda, Scharloo und Pietermaai, welche nahezu gänzlich unter dem Schutz des UNESCO-Welterbes stehen. Die beiden Stadtteile Punda und Otrabanda sind durch eine imposante Ponton- Klappbrücke verbunden. Diese wird mehrmals täglich für ein- und ausfahrende Schiffe geöffnet. In der Stadt gibt es viele historische Gebäude der niederländischen Kolonialarchitektur.

Auf Grund der geringen Niederschlagsmenge ist die Landschaft auf den ersten Blick relativ karg. Aber es hat sich hier dennoch eine hohe Artenvielfalt, mit einer dem Klima angepassten Flora und Fauna, entwickelt. Kakteen und kleine Büsche, sowie der Divi-Divi Baum bestimmen das Landschaftsbild. An exotischen Tieren können an Land neben Leguanen auch Flamingos und Pelikane beobachtet werden. Die höchste Erhebung der Insel ist der 375 Meter hohe Christoffelberg im gleichnamigen Nationalpark.

Das Tauchen erfolgt auf Curacao häufig eigenständig, ohne Guide von Land aus. Dazu empfiehlt es sich gleich bei Buchung einen geländegängigen Pick-up Truck mitzubuchen. Die Tauchplätze befinden sich oft an beliebten Stränden und bieten Parkplätze in Wassernähe. Aber auch Tauchausfahrten mit dem Boot werden vielerorts angeboten.

Flagge
Flagge
Curacao
Curacao
Curacao

Reise Curacao

Anreise

Von Deutschland aus wird der Flughafen Curacao hauptsächlich über Amsterdam mit KLM erreicht. Von fast allen deutschen Flughäfen werden mit dem KLM Cityhopper günstige Zubringerflüge angeboten.

KLM
KLM bietet mehrmals wöchentliche Verbindungen von nahezu allen deutschen Flughäfen via Amsterdam nach Curacao an.

Land Curacao

Ein-/Ausreisebestimmungen

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Curacao einen Reisepass, der mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig sein muss. Auch Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen touristischen Aufenthalt bis zu 90 Tagen kein Visum.

Informationen vom Auswärtiges Amt:
Länder- und Reiseinformationen für Curacao

Ortszeit

Informationen von Zeitzonen.de:
Ortszeit von Curacao

Landessprache

Die niederländische Sprache ist Amtssprache, aber auch Papiamentu (eine Kreolsprache mit spanischen, portugiesischen, niederländischen und englischen Elementen) ist eine offizielle Sprache und ist in der Praxis die weitgehend dominierende gesprochene Sprache. Papiamentu ist hoch entwickelt, es gibt zum Beispiel zahlreiche literarische Werke. Englisch- und Spanischkenntnisse sind verbreitet.

Währung/Devisen

Offizielle Währung ist der Niederländische Antillen-Gulden. Bezahlt werden kann aufgrund des festen Wechselkurses in der Regel auch mit dem US-Dollar. In der Tourismusbranche wird oftmals auch der Euro akzeptiert.

Strom

Auf Curacao werden die Steckdosen Typ A, B und F verwendet. Die Netzspannung ist 127 / 220 V und die Frequenz ist 50 Hz. Reisestecker-Adapter, sowie ein Spannungswandler werden benötigt.

Gesundheit

Bei der direkten Einreise aus Deutschland gibt es keine Pflichtimpfungen.

Das Auswärtige Amt empfiehlt aber, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören für Erwachsene auch die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, ggf. gegen Pertussis, Mumps, Masern, Röteln (MMR) und Influenza.

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B und Tollwut empfohlen.

Versicherung

Der Versicherungsschutz durch die gesetzlichen Krankenkassen für Reisen ins Ausland gilt nicht für Curacao. Deshalb empfehlen wir eine Auslandsreise-Krankenversicherung, die wir gerne für Sie bei der ELVIA Reiseversicherung abschließen. Tauchern empfehlen wir eine Mitgliedschaft bei aqua med. Weitere Infos zu den Versicherungen finden Sie auf unserer Website unter dem Punkt Reiseversicherung. Gern stehen wir für Rückfragen zu den Versicherungen auch persönlich zur Verfügung.

Trinkgeld

Das Trinkgeld in Restaurants erfolgt hier in Form einer Bedienungspauschale von etwa fünf bis 10 Prozent. Dies ist auf den meisten Speisekarten bereits vermerkt. In den Hotelrechnungen sind in der Regel fünf Prozent Steuern und 12 Prozent Bedienung enthalten.

Klima und Reisezeit Curacao

Auf Curacao herrscht ein subtropisches, niederschlagsarmes Klima. Auf Grund der Lage unterhalb des Hurrikangürtels sind die karibischen Wirbelstürme bei der Reiseplanung auch nicht gesondert zu berücksichtigen. Curacao ist ein Ganzjahres-Reiseziel. Die Temperaturen erreichen im August und September mit 35 Grad Celsius ihren Höhepunkt. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 29 und 32 Grad Celsius. Eine beständige leichte Brise lässt die relativ hohe Luftfeuchtigkeit gut ertragen. Die Wassertemperaturen liegen relativ konstant bei 25 - 28 Grad Celsius. Im November und Dezember gibt es den meisten Niederschlag und die Pflanzenwelt blüht förmlich auf.

siehe auch   Aktuelles Curacao-Wetter bei wetteronline.de

siehe auch   Fotogalerie "Curacao"


Drucken
Startseite
Sonderangebote
Tauchsafaris
Reiseziele
  Bahamas
  Costa Rica
  Curacao
  Indonesien
  Malaysia
  Malediven
  Mexiko
  Palau
  Papua-Neuguinea
  Philippinen
  Salomonen
  Yap
  Stopover
  Yoga
Gruppenreisen
Kombinationen
Reiseversicherung
Tauchversicherung
Das Team
Kontakt
Newsletter
Links
Gästebuch
AGB
Impressum
Datenschutz
Gefahr beim Tauchen
Sitemap
© 2003-2018 Aquaventure Tauchreisen  22.07.2018 08:35
Mitglied im
ADTO e.V.
Mitglied im
AER e.V.
Insolvenzversicherung bei
Aquaventure Tauchreisen Insolvenzversicherung
Facebook
Facebook Aquaventure Tauchreisen
Google+
Google+ Aquaventure Tauchreisen