Tauchreisen Indonesien - Tauchen, Land, Klima & Reisezeit Montag, 18.12.2017
Tauchreisen Indonesien - Tauchen, Land, Klima & Reisezeit

Reiseziele > Tauchen Indonesien > Tauchreisen Indonesien
Tauchreisen IndonesienTauchen IndonesienHotels IndonesienTauchbasen IndonesienTauchsafaris IndonesienAusflüge Indonesien

Tauchreisen Indonesien

"Tanah Air" (Wasserland) nennen die Indonesier ihr Land. Mit mehr als 17.000 Inseln - niemand kann genau sagen, wie viele es sind - ist Indonesien das größte Inselreich unserer Erde.

Das Land fasziniert seine Besucher durch tropische Regenwälder, Reisterrassen, schwarze und weisse Sandstrände, aktive Vulkane und die vielfältige Kultur von über 360 ethnischen Volksgruppen.

Mit über 80.000 km Küstenlinie nimmt Indonesien mit ca. 15 Prozent aller Korallenriffe weltweit den größten Anteil für sich in Anspruch. Und darin tummelt sich mit über 3.100 Spezies auch gleich die größte Artenvielfalt in unseren Ozeanen.

Flagge
Flagge
Eingangstor zum "Pura Taman Ayun Tempel" in Mengwi
Auf einer Zeremonie
Traditionelle Häuser in der Toraja
Vulkanlandschaft im Bromo-Tengger-Semeru Nationalpark

Reise Indonesien

Anreise

Mehrere Fluggesellschaften fliegen zum Teil täglich die wichtigsten Tauchziele in Indonesien an. Nach Bali fliegen alternativ Thai Airways oder Cathay Pacific.

Bei einem Flug mit Singapore Airlines oder Malaysia Airlies bietet sich ein Stopover in Singapur bzw. Kuala Lumpur an. In Kombination mit den Tauchgebieten in Malaysia ist Malaysia Airlines am günstigsten.

Singapore Airlines
Eine der besten Fluggesellschaften Asiens fliegt mehrmals pro Woche nach Singapur. Von Singapur gibt es täglich Anschlussflüge nach Bali, Medan, Balikpapan und Jakarta sowie viermal wöchentlich nach Manado (Mo, Mi, Fr, Sa) und zweimal nach Mataram (Mo, Do). Singapore Airlines erlaubt unseren Gästen zu den normalen 20 kg Freigepäck 10 kg zusätzliches Tauchfreigepäck.

Emirates
Die arabische Emirates ist eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt. Von Deutschland aus fliegt sie mehrmals täglich von Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München nach Dubai. Von dort aus gehen täglich Anschlussflüge nach Jakarta. Neben den 30kg Standardgepäck sind bei Emirates 10kg Tauchgepäck gegen Aufpreis von 85,00 Euro möglich. Die Anmeldung und Bezahlung erfolgt direkt beim Check-in am Flughafen.

Qatar Airways
Eine der beliebtesten Fluggesellschaften, da sie häufig die anderen im Preis unterbieten kann, bietet mehrmals wöchentlich Flüge von Berlin, Frankfurt, München und Stuttgart via Doha nach Denpasar und Jakarta an. Qatar Airways erlaubt unseren Gästen zu den normalen 30 kg Freigepäck 10 kg zusätzliches Tauchfreigepäck.

China Airlines
Die taiwanische Fluggesellschaft China Airlines bietet mehrmals wöchentlich ab Frankfurt sehr preisgünstige Verbindungen nach Denpasar (Bali) an. Zu den normalen 20 Kg Freigepäck können bei China Airlines gegen Aufpreis von insgesamt 50 Euro 10 Kg zusätzliches Tauchfreigepäck mitgenommen werden. Dieser Aufpreis ist gleich bei Buchung zu zahlen.

Cathay Pacific
Die renommierte chinesische Fluggesellschaft fliegt täglich von Frankfurt via Hong Kong nach Denpasar und Jakarta. Cathay Pacific Airways erlaubt unseren Gästen zu den normalen 20 kg Freigepäck 10 kg zusätzliches Tauchfreigepäck.

Etihad Airways
Die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate fliegt mehrmals täglich von Deutschland nach Abu Dhabi. Von dort gibt es zweimal täglich Anschlussflüge nach Jakarta. Etihad Airways erlaubt unseren Gästen zu den normalen 20 kg Freigepäck 10 kg zusätzliches Tauchfreigepäck.

Land Indonesien

Ein-/Ausreisebestimmungen

Für deutsche Staatsangehörige gelten seit dem 1. April 2016 die nachfolgenden Visumvorschriften:

Bei einer Ein- und Ausreise über die Flughäfen Jakarta/Java, Denpasar/Bali, Balikpapan/Kalimantan, Manado/Sulawesi, Makassar/Sulawesi und Lombok/Lombok wird ein kostenloses Visa-on-Arrival bei Ankunft ausgestellt.

Generell wird ein Reisepass benötigt, der zum Zeitpunkt der Einreise nach Indonesien noch mindestens sechs Monate Gültigkeit besitzen muss.

Mit einem vorläufigen Reisepass und in allen übrigen Fällen muss das Visum bereits vorab in Deutschland bei der Indonesischen Botschaft in Berlin oder dem Indonesischen Konsulat in Frankfurt beantragt werden.

Für Reisen nach West-Papua werden von der lokalen Polizei ausgestellte Passierscheine ("surat jalan") benötigt. Die Beantragung wird vor Ort erledigt, lediglich Passfotos sind mitzubringen.

Informationen vom Auswärtiges Amt:
Länder- und Reiseinformationen für Indonesien

Ortszeit

Informationen von Zeitzonen.de:
Ortszeit von Indonesien

Landessprache

Die Nationalsprache ist Bahasa Indonesia, in touristisch erschlossenen Gebieten wird auch Englisch gesprochen.

Währung/Devisen

Landeswährung ist die Indonesische Rupiah. Reiseschecks in Euro oder US-Dollar und Kreditkarten werden vielerorts akzeptiert. Bei Zahlungen mit Kreditkarte wird zum Teil ein Aufpreis von einigen Prozent verlangt.

Strom

110 / 220 Volt, 50 Hz. Adapter sind manchmal erforderlich.

Gesundheit

Impfungen sind für Reisende aus Europa nicht vorgeschrieben. Zum Schutz sind jedoch Impfungen gegen Tetanus, Polio und Hepatitis A und B zu empfehlen.

Als malariafrei gelten nur die indonesischen Großstädte und die Touristenzentren auf Java und Bali. Auf Kalimantan und in West-Papua sowie auf den Inseln östlich von Bali ist Malaria verbreitet.

Sprechen Sie ggf. mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut.

Versicherung

Der Versicherungsschutz durch die gesetzlichen Krankenkassen für Reisen ins Ausland gilt nicht für Indonesien. Deshalb empfehlen wir eine Auslandsreise-Krankenversicherung, die wir gerne für Sie bei der ELVIA Reiseversicherung abschließen. Tauchern empfehlen wir eine Mitgliedschaft bei DAN oder aqua med.

Trinkgeld

In Hotels und Restaurants der gehobenen Preisklasse wird für die Bedienung automatisch 10% des Betrages auf die Rechnung aufgeschlagen. In Unterkünften und Restaurants mittlerer und unterer Kategorien wird grundsätzlich kein Trinkgeld erwartet. Für sehr guten Service und spezielle Dienstleistungen (z.B. Koffertragen) ist jedoch ein kleines Trinkgeld in Höhe von 1000-2000 Rp angebracht.

Tacheles

Bitte erwarten Sie bei Reisen nach Indonesien keine deutsche Pünktlichkeit und Perfektion.
Haben Sie Verständnis für auftretende Unregelmäßigkeiten, wie z.B. technische Pannen (Stromausfälle, Schäden am Kompressor oder an Bootsmotoren), die trotz aller Bemühungen nicht sofort behoben werden können.

Klima und Reisezeit Indonesien

Indonesien besitzt ein tropisches Monsunklima mit ausgeprägten regionalen Unterschieden. Grundsätzlich gilt allerdings: Es existieren nur zwei Jahreszeiten, die sich kaum in der Temperatur (zwischen 25°C und 33°C), dafür aber in den Niederschlagsmengen unterscheiden. Der Ostmonsun von Mai bis Oktober bringt die Trockenzeit; kurze Regenschauer können jedoch auftreten. Der Westmonsun von Dezember bis Februar bringt die Regenzeit; trotzdem läßt sich die Sonne des Öfteren blicken. Die größten Ausnahmen von dieser Regel bilden die Zentral- und Süd-Molukken und die Ostküsten Zentral- und Südost-Sulawesis mit stark versetzten Jahreszeiten.

   
 
   
 
   
 
   
 
   
 

siehe auch   Aktuelles Indonesien-Wetter bei wetteronline.de

siehe auch   Fotogalerie "Indonesien"
Drucken
Startseite
boot 2018
Sonderangebote
Tauchsafaris
Reiseziele
  Indonesien
  - Alor
  - Bali
  - Kalimantan
  - Komodo
  - Lombok
  - Molukken
  - Sulawesi
  - West Papua
  Malaysia
  Malediven
  Mexiko
  Palau
  Papua-Neuguinea
  Philippinen
  Yap
  Stopover
  Yoga
Gruppenreisen
Kombinationen
Reiseversicherung
Tauchversicherung
Das Team
Kontakt
Newsletter
Links
Gästebuch
AGB
Impressum
Datenschutz
Gefahr beim Tauchen
Sitemap
 18.12.2017 23:29 © 2003-2017 Aquaventure Tauchreisen, Google+