Tauchplätze Malapascua - Tauchreisen Malapascua - Tauchen Malapascua Samstag, 23.03.2019
Tauchplätze Malapascua - Tauchreisen Malapascua - Tauchen Malapascua

... > Tauchen Cebu > Tauchen Malapascua > Tauchplätze Malapascua

Tauchplätze Malapascua

Fuchshai

Gato Island
Im Umkreis von 2 Seemeilen um diese Insel ist das Fischen verboten, wodurch man hier auf eine vollkommen intakte Unterwasserwelt trifft. Mehrere Tauchplätze, darunter die Höhle zum Durchtauchen, Gato Cave, befinden sich rund um diese Insel. Seepferdchen und verschiedenste Nacktschnecken sind öfters zu sehen. Schlafplätze von verschiedenen Haiarten können angetaucht werden.
Lapus Lapus
Vielfältiges Tauchen rund um eine bis auf 20m abfallende Felsformation. Im schönen Weichkorallengarten trifft man neben kleineren Riffischen auch auf Skorpions- und Feuerfische und man hat gute Chancen auf Anglerfische und Nacktschnecken zu treffen. Für jede Tauchstufe, speziell auch für weniger erfahrene Taucher geeignet.
Lighthouse
Der Platz ist ausgezeichnet für Nachttauchgänge. Seepferdchen, Anglerfische, Drachenköpfe, Rotfeuerfische und weitere Riffische sind dort anzutreffen.
Monad Shoal (Shark Point)
Die Insel mit einem Durchmesser von knapp 1,5km beginnt in einer Tiefe von 12m und verläuft rundherum steil abfallend bis auf 45m. Der eine Tauchplatz dort hat den Namen Shark Point, da dort fast jeden Morgen Fuchshaie zu sehen sind. Auch Mantas und Hammerhaie können gesichtet werden.
Calanggaman Island
Der Taucher trifft hier schöne Steilwände mit Schwarzkorallen sowie den seltenen Langnasen Büschelbarsch an. Auch im Makrobereich sieht man immer wieder seltene Nacktschnecken und in den letzten Monaten konnten auch Geistermuränen beobachtet werden. Mit etwas Glück sieht man hier auch die Fuchshaie.
Dona Marilyn Wreck
Der 1982 in einem Taifun gekenterte und anschließend gesunkene Frachter nahm 6 Besatzungsmitglieder mit ins Grab. Der rund 90m lange Frachter liegt nun auf der Steuerbordseite im sandigen Grund auf 32m Tiefe. Dieses traumhaft mit Gorgonien, Krustenanemonen und Schwarzen Korallen bewachsene Wrack beginnt in einer Tiefe von 18m. Neben grossen Schwärmen Korallenfische findet man auch Rotfeuerfische, Drachenköpfe, Fledermausfische und eine Vielzahl an Nacktschnecken. Nicht selten trifft man auch auf schlafende Ammenhaie, Weißspitzenriffhaie, Adlerrochen und Riesenrochen.
Don Macario Wreck
Japanese Cargo Wreck
Bantigue
Chocolate Island
Tapilon Wreck
Pioneer Wreck
Maripipi Island
Text mit freundlicher Genehmigung von Sea Explorers Malapascua.

siehe auch   Tauchen Malapascua
Sonderangebote
Tauchsafaris
Reiseziele
  Ägypten
  Bahamas
  Costa Rica
  Curacao
  Indonesien
  Malaysia
  Malediven
  Mexiko
  Palau
  Papua-Neuguinea
  Philippinen
  Salomonen
  Yap
  Stopover
  Yoga
Gruppenreisen
Nachhaltigkeit
atmosfair
Service
  Reiseversicherung
  Tauchversicherung
  Kombiversicherung
Das Team
Kontakt
Newsletter
Links
Gästebuch
AGB
Impressum
Datenschutz
Gefahr beim Tauchen
Sitemap
© 2003-2018 Aquaventure Tauchreisen  23.03.2019 16:35
Mitglied im
ADTO e.V.
Mitglied im
AER e.V.
Insolvenzversicherung bei
Aquaventure Tauchreisen Insolvenzversicherung
Facebook
Facebook Aquaventure Tauchreisen
Google+
Google+ Aquaventure Tauchreisen