Tauchsafari Keana in Malediven - Komfortables Tauchsafarischiff unter der Leitung von Norbert Schmidt zum Tauchen in den zentralen und südlichen Atollen der Malediven. Mittwoch, 12.08.2020
Tauchsafari Keana in Malediven - Komfortables Tauchsafarischiff unter der Leitung von Norbert Schmidt zum Tauchen in den zentralen und südlichen Atollen der Malediven.

Reiseziele  > Tauchen Malediven  > Keana
Tauchreisen Malediven Tauchen Malediven Hotels Malediven Tauchbasen Malediven Tauchsafaris Malediven

Keana / Malediven

Die Keana ist einerseits ein Tauchsafarischiff im klassischen Malediven Stil, aber andererseits verfügt sie bei der Innenausstattung auch über viele moderne Elemente. Sie steht unter der freundlichen Leitung von Norbert Schmidt und seinen Söhnen. Es werden ganzjährig verschiedene Touren in den zentralen und den südlichen Atollen zwischen sieben und 13 Nächten angeboten.

Drucken

Statement vom Schiff zu den Hygiene Standards
Wir folgen den allgemeinen Verfahren und Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO):

Wir folgen den allgemeinen Verfahren und Richtlinien des Divers Altert Network (DAN):

Alle unsere Besatzungsmitglieder halten sich an die neuesten Richtlinien und Hygieneprotokolle.
Sie sind gut ausgebildet, um mit möglicherweise auftretenden Situationen umzugehen, und wir vertrauen auf ihre Fähigkeiten.:

Anreise

Die Anreise erfolgt über den internationalen Flughafen von Malé. Sie werden am Flughafen vom Team der Keana empfangen und mit einem Boots-Transfer zum Schiff gebracht. Bei den südlichen Routen werden Inlandsflüge und eventuell eine Zwischenübernachtung benötigt, die wir gern für Sie dazu buchen. Bei einem späten Rückflug kann ein Late Check-out gegen Aufpreis gebucht werden.

Ausstattung

Die 2015 fertig gestellte Keana ist ein 31 Meter langes und knapp 9 Meter breites Safarischiff, das bis zu 16 Tauchern Platz bietet. Es verfügt in Summe über 9 Kabinen, wobei die Standard-Kabine im Unterdeck nur als Reserve Kabine dient und regulär nicht gebucht werden kann. Das Safarischiff verfügt auf dem Hauptdeck über vier Doppelkabinen und das Restaurant mit einem Innenbereich und einem Außenbereich. Auf dem Oberdeck befinden sich vier weitere Doppelkabinen, die Bar (mit Zapfanlage) und zahlreiche, gemütliche Sitzmöglichkeiten zum Verweilen und Entspannen. Das Sonnendeck ist zu einem Drittel überdacht und bietet weitere Sitz- und Liegemöglichkeiten. Das Schiff verfügt über eine gute technische Ausstattung inklusive einer Süßwasser-Aufbereitungsanlage und ist nach den neuesten Sicherheitsstandards ausgerüstet. Internet per WLAN ist gegen Gebühr auf dem Schiff verfügbar.

gemütliche Bar auf dem Oberdeck
Innenansicht des Restaurants
Blick auf das Sonnendeck

Kabinen

Alle Kabinen sind mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten, hochwertigem Echtholz Interieur, individuell regelbarer Klimaanlage, ausreichend Stauraum, 220 Volt Steckdosen und eigenem Badezimmer mit Kalt- und Warmwasserdusche, Waschbecken und europäischer Toilette ausgestattet. Durch die großen, zu öffnenden Fenster ist jeder für eine Frischluftzufuhr in der Kabine gesorgt. Die 220 Volt Steckdosen sind nach britischem Standard dreipolig, es wird empfohlen einen entsprechenden Adapter mitzunehmen.

Innenansicht der Doppelkabine Nummer 4
Blick in die Kabine 5 mit getrennter Aufbettung
Kabine 8 auf dem Oberdeck

Verpflegung

Die Vollpension besteht aus Frühstück, Mittagessen, Snacks und Abendessen. Die Gerichte aus einheimischer und europäischer Küche werden meist in Buffetform angerichtet. Wasser, Tee und Kaffee stehen rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung. Jeder Gast erhält eine eigene Trinkflasche zum Wiederbenutzen und Behalten. Das kulinarische Highlight ist das Beach-Barbecue auf einer einsamen Insel, welches in der Regel einmal pro Tour stattfindet.

Tauchbetrieb

Getaucht wird zwei- bis dreimal täglich ausschließlich vom begleitenden Dhoni, auf welchem auch die Tauchausrüstung verbleibt. Dieses ist 12 Meter lang und wurde speziell als Tauchboot konzipiert. Es ist mit vier Metern Breite ausreichend geräumig und gut motorisiert. Die beiden Kompressoren befinden sich an Bord des Dhonis, so können die Flaschen abseits der Keana gefüllt werden. Leihausrüstung ist auf Anfrage und mit Aufpreis an Bord verfügbar. Auf Anfrage sind außerdem Tauchkurse nach PADI möglich. Jeder Taucher sollte eine eigene Dekoboje und einen eigenen Tauchcomputer mitführen.

Sonstiges

Zusätzlich zu den Tauchausfahrten werden je nach Route Schnorchelausflüge mit Walhaien oder Mantas, sowie der Besuch von Einheimischen Inseln angeboten.

Unser Eindruck

Die Keana ist eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne und bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Insbesondere die Liebhaber großer und heller Kabinen werden sich hier sehr wohlfühlen.



Tauchgebiete

Tauchen Süd-Male Atoll: Südlich der Hauptstadt Male gelegen bietet dieses Atoll strömungsreiche Kanal-Tauchgänge und einige Wracks. Der Tauchplatz Embudu Express gehört zu den taucherischen Höhepunkten dieser Tauchregion.

Tauchen Addu Atoll: Das Addu Atoll bietet beste Bedingungen für häufige Manta-Begegnungen. Die Tauchregion ist auch für Liebhaber von intakten Korallenfeldern deutlich besser geeignet als die zentralen Atolle.

Tauchen Fuvahmulah (Formulah): Steilwände, Blauwassertauchen und ordentlich Großfisch. Der Tiger Zoo ist einer der wenigen Tauchplätze weltweit an denen Tauchgänge mit Tigerhaien nahezu garantiert sind.

Tauchen Süd-Ari Atoll: Der südliche Teil des Ari Atolls bietet auf über 45 Kilometer Länge ein breites Angebot an Kanal- und Thila-Tauchplätzen. Die Stars in diesem Atolls sind zweifelsohne die großen Plankton-Filtrierer; Walhai und Mantas kommen hier besonders häufig vor.

Tauchen Nord-Ari Atoll: Der nördliche Teil des Ari Atolls bietet auf über 40 Kilometer Länge ein großes Angebot an Kanal- und Thila- und Wracktauchplätzen. Viele klassische Taucherinseln mit erstklassigen Hausriffen, wie Bathala oder Ellaidhoo, liegen in diesem Teil des Ari Atolls.

Zahlungsmöglichkeiten

Bar: US Dollar, Euro, Maledivische Rufiyaa
Kreditkarten: Visa, Mastercard


 



siehe auch  Fotogalerie "Keana"
 
Corona
Tauchsafaris
Reiseziele
  Ägypten
  Bahamas
  Costa Rica
  Curacao
  Indonesien
  Malaysia
  Malediven
  Malta
  Mexiko
  Ost-Timor
  Palau
  Papua-Neuguinea
  Philippinen
  Salomonen
  Yap
  Stopover
  Yoga
Gruppenreisen
Nachhaltigkeit
atmosfair
Service
  Reiseversicherung
  Tauchversicherung
  Kombiversicherung
Über uns
Kontakt
Gästebuch
Newsletter
Links
AGB
Impressum
Datenschutz
Gefahr beim Tauchen
Sitemap
© 2003-2020 Aquaventure Tauchreisen  12.08.2020 02:42
Mitglied im
ADTO e.V.
Mitglied im
AER e.V.
Insolvenzversicherung bei
Aquaventure Tauchreisen Insolvenzversicherung
Facebook
Facebook Aquaventure Tauchreisen