Dive Society Dumaguete Tauchbasis Negros Philippinen - Gut organisierte SSI-Tauchbasis unter Schweizer Leitung im El Dorado Beach Resort. Sonntag, 20.08.2017
Dive Society Dumaguete Tauchbasis Negros Philippinen - Gut organisierte SSI-Tauchbasis unter Schweizer Leitung im El Dorado Beach Resort.

Reiseziele > Tauchen Philippinen > Tauchen Negros > Dive Society Dumaguete
Tauchreisen NegrosTauchen NegrosHotels NegrosTauchbasen Negros

Dive Society Dumaguete / Negros / Philippinen

[Tauchbetrieb] [Tauchgebiete]

Das SSI Diamond Instructor Training Dive Center & SSI Freediving Center unter Schweizer Leitung bietet neben täglichen Tauchausfahrten auch Tauch- und Apnoekurse an. Die Tauchbasis verfügt über großzügige Räumlichkeiten, ausreichend Leihausrüstung, zwei Kompressoren zum Befüllen mit normaler Luft und Nitrox sowie 10-, 12- und 15-Liter Aluminiumflaschen mit INT-Anschluss (DIN-Adapter stehen gegen geringe Leihgebühr zur Verfügung). Für Fotografen steht ein separater Kameraraum zur Verfügung.

Ihre Tauchreise
Flug mit Cathay Pacific ab/bis Frankfurt nach/von Cebu inkl. Steuern; 12 Nächte Standard-Doppelzimmer inkl. Frühstück im El Dorado Beach Resort; alle notwendigen Transfers; 20 Tauchgänge inkl. Flasche und Blei; zzgl. Nationalparkgebühren; bei Abflug zwischen dem 05.01.2017 - 25.03.2017;
Ihr Preis  € 1684 
Drucken
Wir rufen Sie an Wir rufen Sie an
Dive Society Dumaguete
Dive Society Dumaguete
Dive Society Dumaguete
Dive Society Dumaguete

Tauchbetrieb

Täglich werden drei bis vier Tauchgänge zu den umliegenden Tauchplätzen, die in 10 bis 30 Minuten erreicht werden, angeboten. In der Regel kehren die Taucher nach jedem Tauchgang wieder zur Basis zurück. Bei längeren Ausfahrten, wie zum Beispiel nach Apo-Island, Oslob, Siquijor oder Sumilon werden zwei bis drei Tauchgänge im Rahmen eines Tagesausfluges durchgeführt. Es stehen drei Tauchboote zur Verfügung. Ein kleines Speedboot, ein Trimaran und eine große Banka. Die letzten beiden werden bei längeren Ausfahrten benutzt und sind mit Sauerstoff, Notfallkoffer, Funk und einfacher Toilette ausgestattet. Die Tauchgänge werden in Kleingruppen von maximal vier Tauchern durchgeführt und von deutschsprachigen Tauchlehrern und philippinischen Guides, die ihre Tauchplätze sehr gut kennen, begleitet.

Tauchgebiete

Tauchen Dauin: Abwechslungsreiches Tauchgebiet mit vielen Schutzgebieten.

Tauchen Apo Island: An der vorgelagerten Insel Apo Island befinden sich zweifelsohne einige der besten Tauchspots der Philippinen.

Tauchen Sumilon: In unmittelbarer Nähe zu den Walhaien von Oslob erwarten die Taucher rund um die Insel Sumilon lange Slopes und Steilwände mit guten Chance auf verschiedene Riffhaie.

Tauchen Hausriff El Dorado Beach Resort: Das vor der Haustür liegende Hausriff steht unter Naturschutz und ist bequem mit ein paar Schritten erreichbar, mit entsprechender Erfahrung kann es im Buddy-Team auch ohne Guide betaucht werden. Der langsam abfallende Slope ist mit zwei kleinen, künstlichen Wracks und weiteren künstlichen Riffelementen bereichert worden und bietet ein Habitat für zahlreiche Tiere. Neben einer großen Vielfalt im Makrobereich sind dort auch zahlreiche Fischwärme anzutreffen. Wöchentlich werden hier Mandarinfisch- und auf Anfrage täglich auch Nachttauchgänge angeboten.

Zahlungsmöglichkeiten

Bar: US Dollar, Euro, Philippine Peso
Kreditkarten: Visa, Mastercard

Hotels in Verbindung

 
Geschmackvolles Resort in tropischer Umgebung, ideal für Taucher und Erholungssuchende geeignet.

siehe auch   Fotogalerie "El Dorado Beach Resort"
siehe auch   Fotogalerie "Dauin Unterwasser"
siehe auch   Einträge zu "Dive Society Dumaguete" im Gästebuch
Startseite
InterDive 2017
Sonderangebote
Tauchsafaris
Reiseziele
  Indonesien
  Malaysia
  Malediven
  Palau
  Papua-Neuguinea
  Philippinen
  - Bohol
  - Cebu
  - Mindoro
  - Leyte
  - Luzon
  - Negros
  - Palawan
  - Romblon
  - Siquior
  Yap
  Stopover
  Yoga
Gruppenreisen
Kombinationen
Kreditkarte
Reiseversicherung
Tauchversicherung
Das Team
Kontakt
Newsletter
Links
Gästebuch
AGB
Impressum
Datenschutz
Gefahr beim Tauchen
Sitemap
 20.08.2017 19:07 © 2003-2017 Aquaventure Tauchreisen, Google+