Apo Reef Club Hotel Mindoro Philippinen - Resort unter europäischer Leitung an der Südwestküste Mindoros. Hervorragend geeignet zum Tauchen am Apo Reef und für Touren in das Hinterland Mindoros. Montag, 23.10.2017
Apo Reef Club Hotel Mindoro Philippinen - Resort unter europäischer Leitung an der Südwestküste Mindoros. Hervorragend geeignet zum Tauchen am Apo Reef und für Touren in das Hinterland Mindoros.

Reiseziele > Tauchen Philippinen > Tauchen Mindoro > Apo Reef Club
Tauchreisen MindoroTauchen MindoroHotels MindoroTauchbasen Mindoro

Apo Reef Club / Mindoro / Philippinen

[Lage] [Anreise] [Ausstattung] [Zimmer] [Verpflegung]

Der unter europäischer Leitung stehende Apo Reef Club an der Südwestküste Mindoros wurde 2007 gegründet. Das familiäre Resort beherbergt auf dem idyllischen Strandgrundstück außerdem einen kleinen Bauernhof, der auch zur Versorgung des Resorts mit frischem Gemüse und Fleisch beiträgt.

Drucken
Wir rufen Sie an Wir rufen Sie an
Beachfront Bungalow Single
Beachfront Bungalow Single
Restaurant des Apo Reef Club
Strand vor dem Apo Reef Club

Lage

Der Apo Reef Club befindet sich oberhalb von San Jose, in der Nähe des Örtchens Calintaan an der Südwestküste Mindoros auf einem fünf Hektar großen Grundstück direkt am Sandstrand.

Anreise

Die Anreise erfolgt in der Regel über den internationalen Flughafen von Manila. Je nach Ankunftszeit ist eine Zwischenübernachtung in Manila notwendig. Der Inlandsflug nach San Jose dauert ungefähr 45 Minuten. Von dort aus wird das Resort nach einer einstündigen PKW-Fahrt erreicht. Alternativ, jedoch aufwendiger, wäre die Anreise von Manila per zweistündiger Fahrt zum Fährhafen Batangas (Luzon), von dort geht es weiter per Fährschiff nach Abra de Ilog (Mindoro), welches nach etwa zwei Stunden erreicht wird. Die PKW-Fahrt bis in den Apo Reef Club dauert dann noch etwa zwei Stunden.

Ausstattung

Auf der liebevoll angelegten Anlage befinden sich insgesamt sieben Bungalows, davon drei freistehende Einzel-Bungalows, zwei Doppel-Bungalows und einen Triple-Bungalow. Das Resort verfügt über zwei Bars, ein Restaurant, eine bequeme Lounge und einen Swimmingpool mit flachem und tiefem Bereich. Das Restaurant bietet abwechslungsreiche lokale und europäische Küche. Im sogenannten „Native-House“ gibt eine Vielzahl an Massagen und SPA-Behandlungen. Ein Souvenirshop bietet neben kleinen Urlaubserinnerungen eine große Auswahl an Tauchzubehör. Am Strand befinden sich Sonnenliegen und Schirme. Das Resort verfügt über Internet per WLAN im Restaurantbereich.

Zimmer

Alle Zimmer sind mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten, einer Klimaanlage, einer Minibar, einem Tresor, WC mit Warmwasserdusche sowie einer Veranda mit Sitzmöglichkeiten ausgestattet. Alle Zimmer verfügen über ausreichend 220-Volt-Steckdosen.

Beachfront Bungalow Single
Diese Unterkünfte sind freistehende Einzelbungalows, die alle einen direkten Meerblick und Strandzugang bieten.

Beachfront Bungalow Triple
Die drei neuesten Zimmer des Resorts befinden sich in einem Gebäude im hinteren Teil der Anlage, jedoch auch mit direkten Meerblick und Strandzugang.

Twin-Garten-Bungalow
Diese Bungalows stehen in zweiter Reihe und bestehen aus zwei separaten Wohneinheiten, welche über eine gemeinsame Veranda miteinander verbunden sind.

Verpflegung

Halbpension: Frühstück und Abendessen in Buffetform.

Zahlungsmöglichkeiten

Bar: Euro, CHF, US Dollar, Philippinischer Peso
Kreditkarten: Mastercard, Visa, Amex

Sonstiges

Angeboten werden Touren in die Berge, in den Mt. Iglit Nationalpark, Wäscheservice gegen Gebühr sowie Beachvolleyball, Badminton, Tischtennis, Billard, Tischfußball.

Unser Eindruck

Der Apo Reef Club bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Taucherisches Highlight sind zweifelsohne die Overnight-Banka-Trips zum etwa drei Stunden entfernten Apo Reef bei denen auf der Banka übernachtet wird. Bedingt durch die zahlreichen Flussmündungen sind die Sichtweiten bei vielen Tauchplätzen in der Nähe des Resorts weniger gut. Sehr gut geeignet ist das Resort für Gäste die auch Landtouren in die Nationalparks von Mindoro machen möchten.

Tauchbasen in Verbindung

 
Kleine persönliche Tauchbasis unter deutschsprachiger Leitung im Apo Reef Club die unter anderem Overnight-Banka-Trips zum berühmten Apo Reef anbietet.

siehe auch   Fotogalerie "Apo Reef Club"
Startseite
InterDive 2017
Sonderangebote
Tauchsafaris
Reiseziele
  Indonesien
  Malaysia
  Malediven
  Palau
  Papua-Neuguinea
  Philippinen
  - Bohol
  - Cebu
  - Mindoro
  - Leyte
  - Luzon
  - Negros
  - Palawan
  - Romblon
  - Siquior
  Yap
  Stopover
  Yoga
Gruppenreisen
Kombinationen
Kreditkarte
Reiseversicherung
Tauchversicherung
Das Team
Kontakt
Newsletter
Links
Gästebuch
AGB
Impressum
Datenschutz
Gefahr beim Tauchen
Sitemap
 23.10.2017 10:11 © 2003-2017 Aquaventure Tauchreisen, Google+