Tauchsafari Nautilus Two Malediven - Komfortables, sehr geräumiges Tauchkreuzfahrtschiff unter österreichischer Leitung zum Tauchen in den zentralen Atollen der Malediven. Freitag, 18.08.2017
Tauchsafari Nautilus Two Malediven - Komfortables, sehr geräumiges Tauchkreuzfahrtschiff unter österreichischer Leitung zum Tauchen in den zentralen Atollen der Malediven.

Reiseziele > Tauchen Malediven > Nautilus Two
Tauchreisen MaledivenTauchen MaledivenHotels MaledivenTauchsafaris Malediven

Nautilus Two / Malediven

[Ausstattung] [Kabinen] [Tauchgebiete] [Termine]

Die Nautilus II ist eines der geräumigsten Tauchsafarischiffe der Malediven. Das 2007 aus Holz - in traditioneller maledivischer Bauweise – erbaute, komfortable Tauchsafarischiff kreuzt hauptsächlich in den zentralen Atollen der Malediven. Die Touren starten und enden in der Regel in Male und dauern zwischen sieben und zwölf Nächten. In den Sommermonaten werden spezielle Nordtouren angeboten, teilweise mit Inlandsflug. In den Wintermonaten stehen Südtouren zur Auswahl.

Ihre Tauchreise
7 Nächte Tauchsafari in Doppelkabine; inkl. GST-Steuer
Ihr Preis  € 1204 
Drucken
Wir rufen Sie an Wir rufen Sie an
Nautilus Two aus der Vogelperspektive
Hauptdeck-Doppelkabine
Lounge auf dem Vordeck
Restaurant- und Loungebereich

Ausstattung

Die Nautilus II ist eine 43 Meter lange und 13 Meter breite Motoryacht. Zwölf geräumige Doppelkabinen bieten Platz für maximal 24 Gäste. Das Safarischiff verfügt auf dem Hauptdeck über einen 120 Quadratmeter großen Salon mit Bar, Restaurant- und Loungebereich inklusive einer DVD/TV-Anlage. Zur Entspannung lädt der Jacuzzi auf dem Vordeck ein. Das weitläufige Sonnendeck bietet Sonnenanbetern mit zahlreichen Liegen und einem Sonnendach ausreichend Platz und Komfort. Im Heckbereich des Schiffes befindet sich ein halboffener Loungebereich mit Sitzmöbeln und angrenzender Badeplattform. Die Nautilus II hat eine sehr gute technische Ausstattung und ist nach den neuesten Sicherheitsstandards ausgerüstet. Der 580 PS starke Cummins-Turbodiesel Motor sorgt für eine Reisegeschwindigkeit von 12 Knoten.

Kabinen

Alle Kabinen sind ausgestattet mit einem Queensize Doppelbett, neun davon noch zusätzlich mit einem Einzelbett - diese werden jedoch ausschließlich in Doppelbelegung gebucht. Die Kabinen sind 20 Quadratmeter groß und verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, zahlreiche Staufächer und 220V Steckdosen. Die geräumigen Badezimmer verfügen über einen Waschtisch mit Spiegel, Warmwasserdusche und Toilette. Zwei Kabinen befinden sich auf dem Hauptdeck, die anderen zehn Kabinen auf dem Unterdeck. Die Unterdeckkabinen verfügen zusätzlich über lichtspendende Deckluken, welche auch der zusätzlichen Belüftung dienen.

Verpflegung

Die Vollpension beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendessen. Säfte, Wasser, Tee und Kaffee stehen rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung. Die Mahlzeiten werden in Buffetform angeboten.

Tauchbetrieb

Getaucht wird dreimal täglich ausschließlich vom begleitenden Dhoni (Beiboot), auf welchem auch die Tauchausrüstung verbleibt. Dieses wurde speziell als Tauchboot konzipiert und ist mit 23 Metern Länge und sieben Metern Breite sehr geräumig. Die Kompressoren befinden sich an Bord der Nautilus II. Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar. Jeder Taucher sollte eine eigene Dekoboje und einen eigenen Tauchcomputer mitführen.

Unser Eindruck

Die Nautilus II hat durch ihre Bauweise eine sehr gute Lage im Wasser und schwankt deutlich weniger als schmalere Schiffe. Die Gäste haben an Bord außergewöhnlich viel Platz und Komfort.

Zahlungsmöglichkeiten

Bar: Euro, US Dollar
Kreditkarten: Visa, Mastercard


siehe auch   Fotogalerie "Nautilus Two"
 
Startseite
InterDive 2017
Sonderangebote
Tauchsafaris
Reiseziele
  Indonesien
  Malaysia
  Malediven
  Palau
  Papua-Neuguinea
  Philippinen
  Yap
  Stopover
  Yoga
Gruppenreisen
Kombinationen
Kreditkarte
Reiseversicherung
Tauchversicherung
Das Team
Kontakt
Newsletter
Links
Gästebuch
AGB
Impressum
Datenschutz
Gefahr beim Tauchen
Sitemap
 18.08.2017 00:43 © 2003-2017 Aquaventure Tauchreisen, Google+