Tauchsafari Amba Malediven - Komfortables Tauchkreuzfahrtschiff unter deutschsprachiger Leitung zum Tauchen in den nördlichen Malediven. Dienstag, 24.10.2017
Tauchsafari Amba Malediven - Komfortables Tauchkreuzfahrtschiff unter deutschsprachiger Leitung zum Tauchen in den nördlichen Malediven.

Reiseziele > Tauchen Malediven > Amba
Tauchreisen MaledivenTauchen MaledivenHotels MaledivenTauchsafaris Malediven

Amba / Malediven

[Anreise] [Ausstattung] [Kabinen] [Tauchgebiete] [Reiseverlauf] [Termine]

Die Amba steht unter freundlicher deutsch-italienischer Leitung von Tamara und Jamin. Es werden hauptsächlich 7-, 10- und 11- Nächte-Tauchsafaris in den nördlichen Malediven beginnend und endend in Hanimaadhoo oder Dharavandhoo angeboten.

Ihre Tauchreise
7 Nächte Tauchsafari in Doppelkabine; Flug Male - Hanimaadhoo und retour; inkl. GST-Steuer
Ihr Preis  € 2126 
Drucken
Wir rufen Sie an Wir rufen Sie an
Amba
Kabine der Amba
Sonnendeck der Amba
Tauch-Dhoni der Amba

Anreise

Die Anreise nach Hanimaadhoo erfolgt über den internationalen Flughafen von Male. Der 35 bis 50 minütige Weiterflug über die traumhafte maledivische Inselwelt erfolgt am gleichen Tag. Am Flughafen angekommen werden Sie vom Team der MY Amba in Empfang genommen und erreichen nach kurzer Bootsfahrt mit dem Transferboot die MY Amba. In der Regel ist sonntags der An- und Abreisetag.

Ausstattung

Die Amba ist ein 33 Meter langes und zehn Meter breites Tauchsafarischiff der Oberklasse. Es verfügt über zehn Doppelkabinen, davon sieben Kabinen auf dem Unter- und drei Kabinen auf dem Oberdeck. Die Badeplattform auf dem Unterdeck lädt ein, um ein erfrischendes Bad im indischen Ozean zu nehmen. Eine Etage höher, auf dem Hauptdeck, befindet sich das Restaurant und ein großer, komfortabler Salon mit Multimediabereich (TV/Video/DVD). Der etwa 60 Quadratmeter große, überdachte Open-Air Loungebereich mit komfortablen Sitzbänken bietet vom Oberdeck aus einen hervorragenden Blick auf die maledivische Inselwelt. Für Sonnenanbeter befindet sich ganz oben das 50 Quadratmeter große Sonnendeck, welches ebenfalls mit Sonnenliegen ausgestattet ist. Die Amba wurde mit zusätzlichen Gewichten im Rumpfbereich ausgestattet, um das Rollen (Schaukeln) des Schiffes deutlich zu verringern. Auch sonst hat das Schiff eine sehr gute technische Ausstattung und ist mit den neusten Sicherheitsstandards ausgerüstet.

Kabinen

Standard-Kabine
Alle Kabinen sind 13 bis 16 Quadratmeter groß und ausgestattet mit einem Doppelbett (einige verfügen über ein zusätzliches Einzelbett), einem Schrank, individuell regelbarer Klimaanlage, Badezimmer mit Toilette und Dusche, ausreichend 220 Volt Steckdosen und einem zu öffnenden Bullauge oder Fenster.

Luxus-Kabine
Diese Kabine befindet sich auf dem Oberdeck und besticht durch die Panoramaverglasung und eine private Terrasse. Sie ist zusätzlich ausgestattet mit einer TV-DVD Kombination.

Verpflegung

Die Vollpension besteht aus Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendessen. Wasser, Tee und Kaffee stehen rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung.

Tauchbetrieb

Getaucht wird zwei- bis dreimal täglich, ausschließlich vom Dhoni (Beiboot), auf dem auch die Tauchausrüstung verbleibt. Dieses wurde speziell als Tauchboot konzipiert. Es ist sehr geräumig und gut motorisiert. Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar.

Reiseverlauf

Die Tauchtouren finden hauptsächlich im Norden der Malediven statt.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten!

Unser Eindruck

Die Amba ist ein komfortables Tauchsafarischiff unter deutscher Leitung mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Für Paare und Alleinreisende sehr gut geeignet.

Tauchgebiete

Tauchen Haa Alifu Atoll:

Zahlungsmöglichkeiten

Bar: Euro, US Dollar
Kreditkarten: Keine


siehe auch   Fotogalerie "Amba"
 
Startseite
InterDive 2017
Sonderangebote
Tauchsafaris
Reiseziele
  Indonesien
  Malaysia
  Malediven
  Palau
  Papua-Neuguinea
  Philippinen
  Yap
  Stopover
  Yoga
Gruppenreisen
Kombinationen
Kreditkarte
Reiseversicherung
Tauchversicherung
Das Team
Kontakt
Newsletter
Links
Gästebuch
AGB
Impressum
Datenschutz
Gefahr beim Tauchen
Sitemap
 24.10.2017 00:35 © 2003-2017 Aquaventure Tauchreisen, Google+