Tauchreisen Komodo Indonesien - Tauchen, Region, Klima & Reisezeit Montag, 23.10.2017
Tauchreisen Komodo Indonesien - Tauchen, Region, Klima & Reisezeit

Reiseziele > Tauchreisen Indonesien > Tauchreisen Komodo > Tauchreisen Komodo
Tauchreisen KomodoTauchen KomodoHotels KomodoTauchbasen KomodoTauchsafaris Komodo

Tauchreisen Komodo / Indonesien

Beschreibung

Die Inseln Komodo und Rinca bilden zusammen mit Padar und einigen kleineren Inseln den Komodo Nationalpark, der 1980 errichtet und 1986 zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Die savannenartige Landschaft der Inseln ist vereinzelt mit Palmen bewachsen. Nur wenige Menschen wohnen in diesem Gebiet, denn Trinkwasser ist rar.

Bekannt ist Komodo für seine bis zu 3 Meter langen Landechsen, die damit zu den größten Reptilien dieser Erde zählen, die Komodo-Warane.

Klima und Reisezeit

Das Klima ist das ganze Jahr über warm (zwischen 30°C und 35°C). Die Trockenzeit von Juli bis Oktober ist stärker ausgesprägt als im restlichen Indonesien. Die Regenzeit von Dezember bis März bringt Abkühlung. Im Juli und August ziehen sich die Warane zur Paarung in die Wälder zurück.

   
 

Tauchen

Komodo Waran
Tauchplatz "Passage" Komodo
Einsame Bucht in Komodo
Sonnenuntergang über Komodo

Die Tauchplätze rund um Komodo und Rinca zählen zu den besten Indonesiens. Der Taucher trifft hier auf wunderschöne Korallengärten und spektakuläre Steilhänge mit einer Vielfalt an Korallenfischen und Großfischen wie Haie, Mantas oder Büffelkopfpapageifische. Auch im Makrobereich ist ein hoher Artenreichtum vorzufinden. Der Süden von Komodo, wo das warme Wasser der Floressee auf die kalten Strömungen des Indisichen Ozeans trifft, ist für Überraschungen wie z.B. Walhaie gut. Die Strömungen können das ganze Jahre über recht heftig sein und machen so Komodo zu einem anspruchsvollen Tauchgebiet, bereiten aber dem erfahrenen Taucher keine größeren Probleme.


Man kann um Komodo das ganze Jahr Tauchen, aber die beste Zeit ist von Ende März bis Anfang November. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 27°C und 29°C (im Süden 23°C und kühler/niedriger). Ein 3 oder 5 mm Nasstauchanzug (für den Süden empfohlen) reicht in der Regel aus.

Die nächste Dekompressionskammer befindet sich in Denpasar.

Brevet, Logbuch, ein gültiges Tauchtauglichkeitszeugnis und ein INT Adapter sollten mitgebracht werden.

siehe auch   Info Indonesien



siehe auch   Fotogalerie "Komodo - die Insel"
Drucken
Startseite
InterDive 2017
Sonderangebote
Tauchsafaris
Reiseziele
  Indonesien
  - Alor
  - Bali
  - Kalimantan
  - Komodo
  - Lombok
  - Molukken
  - Sulawesi
  - West Papua
  Malaysia
  Malediven
  Palau
  Papua-Neuguinea
  Philippinen
  Yap
  Stopover
  Yoga
Gruppenreisen
Kombinationen
Kreditkarte
Reiseversicherung
Tauchversicherung
Das Team
Kontakt
Newsletter
Links
Gästebuch
AGB
Impressum
Datenschutz
Gefahr beim Tauchen
Sitemap
 23.10.2017 07:31 © 2003-2017 Aquaventure Tauchreisen, Google+